Printdesign

Visuelle Kommunikation im Stadtraum

Design und Politik 

Plakatreihen für Veranstaltungen der Bündnis90/DIE GRÜNEN


Gestalter tragen heutzutage mehr Verantwortung als je zuvor.

Gestaltung dient nicht nur dazu, etwas hübsch zu machen, um besser zu verkaufen. 

Als Kommunikationsprofis können Designer weitaus Nützlicheres tun. Design kann dabei helfen die verzwickten Probleme unserer Zeit zu thematisieren, sie zu vermitteln und auf den Punkt zu bringen.


Der öffentliche Raum als Herausforderung

Aufmerksamkeit um jeden Preis

Wir werden im städtischen Umfeld mit Bildfluten konfrontiert, die unsere Aufmerksamkeit überfordern. Um sich dennoch Gehör zu verschaffen, müßen einige Grundlagen der Werbung befolgt werden. Innerhalb von Sekundenbruchteilen muss eine Botschaft rüberkommen, oder erst wahrgenommen werden. 

Bilder bewegen Menschen

Gerade in der Stadt ist die Aufmerksamkeitsspanne sehr kurz, da wir uns schnell bewegen und vielen Eindrücken ausgesetzt sind. Aussagekräftige Fotos und Grafiken, die humorvoll und provokant sein können, vermitteln Komplexes in Kürze. Sollten aber auch einen Kompromiss aus Massentauglichkeit und Originalität bieten.

Wiedererkennungswert 

Durch konsistente Typografie, Formsprache und ähnliche Farbwelten (grün als Hintergrund und pink als Akzentfarbe) kann die Zugehörigkeit zu einer Veranstaltung "gelernt" werden. 

Lesbarkeit 

Kurze und auffallende Titel, sowie hoher Helligkeits-Kontrast und wenig Text können auch im Vorbeifahren wahrgenommen werden.


AuftraggeberInnen:

Bettina Lisbach, MdL

GRÜNE Fraktion Karlsruhe

Kreisverband Karlsruhe

01

Author


Avatar